ToLo I.N. - Das  Unternehmen

Die ToLo Ianua Nova UG (haftungsbeschränkt) kurz ToLo I.N. besteht aus zwei Geschäftszweigen.

 

1. Das Aus- und Weiterbildungsinstitut

Der Aus- und Weiterbildungsbereich bildet den Hauptteil des Unternehmens. In diesem Bereich werden unterschiedlichste Bildungsangebote durchgeführt wie z. B. außerbetriebliche Umschulung, Fort- und Weiterbildungsseminare, Schüler- und Ausbildungsnachhilfe, Workshop´s usw..

Unser Bildungsinstitut ist AZAV zertifiziert.

Sollten Sie Fragen zu unserem Bildungsangebot haben, kontaktieren Sie uns einfach. Wir beraten Sie gerne!

 

2. Der gewerbetreibende Zweig

Der gewerbetreibende Zweig bildet die Basis für das Unternehmen und seinem Konzept. Zurzeit bestehen 2 gewerbliche Zweige:

 

1. Der Store

Unser Store/Sozialkaufhaus soll eine eine Einkaufsmöglichkeit für alle Menschen sein. Egal welche Nationalität, Konfession, sexuelle Orientierung, Alter usw.. 

Das Sortiment beinhaltet u.a folgendes:

♦ Neu Schreibwarenabteilung (Neuwaren)
Bekledungstextilien
Taschen
Accessoires
Gardinen, Bettwäsche und Kurzwaren Hausrat
Elektronik
Unterhaltungselektronik
Bücher
Spielwaren
Bilder / Bilderrahmen
Deko- und Saisonartikel
Kleinmöbel

...und vieles mehr !!!

 

2. Das Café

Das Cafè ist an unseren Storebereich angeschlossen. Es befinden sich Sitzgelegenheiten Innen- wie auch Aussenbereich.

 

 

 Das ToLo TEAM

 

 

ToLo I.N. - Unternehmenskonzept


Das Unternehmenskonzept beruht auf dem Aspekt diverser gewerbetreibender Zweige, in Kombination eines Aus- und Weiterbildungsinstitutes. Dabei dienen die gewerblichen Zweige als Basis der Aus- und Weiterbildung / arbeitsorientierte Beschäftigungsmaßnahmen.

In einem reellen Umfeld soll durch arbeitsorientierte Beschäftigungsmaßnahmen sowie berufspädagogische Betreuung von schwer vermittelbaren Personen, Langzeitarbeitslosen Personen oder durch andere Hemmnisse - insbesondere von Arbeitsentwöhnten, mit Migrationshintergründen, gering Qualifizierten oder Behinderten - deren Eingliederung in den normalen Arbeitsprozess ermöglicht werden. Dies kann durch berufliche Ausbildung, betriebliche Umschulung oder durch andere beruflichen Maßnahmen erfolgen. Durch diese Arbeitstrainingsplätze sollen diese Personen, sowohl in den Arbeitsprozess wieder eingegliedert werden, als auch die für eine Arbeitsaufnahme erforderlichen Fachkompetenzen, wie z. B. Sprachkenntnisse, Berufsspezifische Kenntnisse usw., und Sozialkompetenzen, wie z. B. Verhaltensweisen im Umgang mit Kollegen und Arbeitgebern, erlernen.

Damit dieses Konzept langfristig und stetig weitergeführt werden kann, sind wir auf Sachspenden (jeglicher Art) von Ihnen angewiesen, um so diese im Store weiterzuverkaufen. Der gesamte Erlös hieraus fließt in die Aus- und Weiterbildung. Durch Ihren Beitrag erhalten Menschen eine Chance, einen Schritt in die Arbeitswelt zu tätigen.

Die Grundvoraussetzung dafür ist, das die Personen arbeitswillig sind. Gründer und Geschäftsführer ist Herr Dipl. Kfm. (FH) Torsten F. Lother. Mit seinen Team aus erfahrenden Ausbildern und Meistern, wird der gesamte Unternehmensprozess begleitet. Auch als neugegründetes Unternehmen verfügen wir über fundiertes Fachwissen, Erfahrungen im Bereich Aus- und Weiterbildung.

 

Die Unternehmensdurchführung

Sie basieren auf 4 Säulen:

  1. Säule        Aus- und Weiterbildung
    Jeder Mensch hat ein Recht auf Bildung. Dabei beinhaltet der Fokus, dass Aus- und Weiterbildungen / arbeitsorientierte Beschäftigungsmaßnahmen, ordentlich, zeitgemäß und personenorientiert, vollzogen wird.
  2. Säule        Fairness und Toleranz
    Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf einen fairen Arbeitsplatz. Dabei wird der Fokus auf die Menschen und deren Wohlbefinden gesetzt. Jeder Mitarbeiter wird in die Unternehmensbelange involviert und soll das Unternehmen mit innovativen Ideen mitgestalten.
    Auch das Thema Toleranz wird bei ToLo I.N. UG Groß geschrieben. Egal welche Nationalität, Konfession, sexuelle Orientierung, Alter usw. sind bei uns Herzlich Willkommen.
  3. Säule        Unterstützung von Hilfebedürftigen
    Das Unternehmen soll Hilfe und Unterstützung bei wirtschaftlicher Not und Hilfsbedürftigkeit sein. Dies gilt für den Warenbereich, bei dem jeder Mensch für wenig Geld den Bedarf an Konsumgütern befriedigen kann, ebenso für den Bereich von diversen Qualifizierungsmaßnahmen.
  4. Säule        Reduzierung der Wegwerfgesellschaft
    Durch den Vertrieb von Secondhandwaren soll zusätzlich ein Zeichen gegen den Trend der typischen „Wegwerfgesellschaft“ gesetzt werden. Nicht alles, was entsorgt wird, muss vernichtet werden. Vieles wird aus dem Grund entsorgt, weil es einem nicht mehr gefällt oder nicht mehr modern ist. Jedoch was dem einen nicht gefällt, kann für andere interessant sein.

 

Logo